Ilmberger Banner
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Senior Member
    Name
    Oliver
    Bike
    XDS
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    321

    Airbag Westen und Jacken

    Irgendwie bin ich in den letzten Tagen auf diese Westen und Jacken mit eingebautem Airbag gestoßen und muss sagen, dass ich durchaus angefixt bin.

    Klar, die Dinge kosten einiges, aber der Zugewinn an Sicherheit ist doch gewaltig! Nach ein paar mehr oder weniger schmerzhaften Youtube-Filmen, bei denen der Airbag quasi den Unterschied zwischen Leben und Tot, Laufen oder Rollstuhl oder nur Schmerzen oder eben keine gemacht hat, will ich eigentlich so ein Ding für mich und meine Frau (fährt selber) haben.
    Kleines und harmloses Bespiel: https://www.youtube.com/watch?v=o1g9sUPaeCo

    Ok, die Überziehwesten sind oft nicht gerade schön, aber es gibt auch schon genug Jacken, die einen Airbag eingebaut haben und sehr gut und unauffällig aussehen. Hier mal paar Beispiele:
    http://www.helite-motorradjacken.de/
    https://www.youtube.com/watch?v=kXhhQMKKRaE
    https://shop.held.de/herren/protekto...=006894-00.1.M
    https://shop.held.de/herren/protekto...=006893-00.1.S

    Es gibt komplexe und leider auch sehr teure elektronische Auslösesysteme und das einfache Reißleinen-Prinzip. Ich haben mich erst mal für die Reißleine entschieden. Ist günstiger, funktioniert sehr gut (wenn man die Reißleine kurz und direkt am Sitz montiert), ist nach einem Auslösen selber wieder reaktivierbar (eine Kartusche koste ca. 20 Euro), kein jährlicher Service notwendig.

    Jetzt wollte ich euch mal auf die Dinger aufmerksam machen und nach eventuellen Erfahrungsberichten und Meinungen fragen.

  2. #2
    Senior Member Avatar von Beeetle
    Name
    Martin
    Bike
    XDiavel, Superduke R, V4 Speciale
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    757
    Ich fahre seit Einführung die Dainese Misano Sport-Jacke mit Motorrad-unabhängigem Auslöser im Buckel. Sehr bequem, macht einen sehr sicheren Eindruck. Getestet habe ich die Jacke aber noch nicht
    Grüße Martin

  3. #3
    Senior Member
    Bike
    XDiavel S
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    136
    Ich habe die Dainese D-Air Cyclone. Das ist die Touring-Variante von Martins (Beetle) Misano Sport-Jacke.

    Habe auch lange überlegt was für mich in Frage kommt. Erst mal, die Held-Jacken nutzen meines Wissens auch Helite-Technik.

    Vorteile Reißleinensystem (Held, Helite)

    +preislich günstiger als das Dainese-System
    +flexibler einsetzbar (lässt sich sowohl mit Winterjacken als auch mit leichten Sommerjacken benützen, notfalls (nicht anzuraten!!!!) auch nur überm T-Shirt
    +hat keinen Akku und muss deshalb auch nicht geladen werden
    +kann nach Auslösen wiederverwendet werden
    +kein Kundendienst notwendig

    Nachteile Reißleinensystem (Held, Helite)

    -längere Auslösezeit 100 Millisekunden (Beim ADAC-Test, geringerer Schutz Erstaufprall) Motorrad trifft Auto; Bäähhm Erstaufprall Kfz; Auslösung, Schutz aktiv; Purzel, Purzel, Bäähhm Zweitaufprall Straße, Leitplanke
    -hält man sich nach Sturz im Schock krampfhaft am Bike fest findet auch keine Auslösung statt (schon passiert)
    -Coolnessfaktor; die Weste über der Jacke sieht ein wenig spießig aus (sorry, meine bescheidene Meinung)

    Vorteile Dainese System

    +kürzere Auslösezeit 20 Millisekunden; wahrscheinlich anzunehmender höherer Schutz bei Erstaufprall
    +Sprengkapsel kein CO2 sondern wie bei Autoairbags, auch deswegen schneller
    +Coolnessfaktor, man sieht die Airbagtechnik nicht und die Sport- sowie die Touringjacke sehen echt stark aus (auch wieder meine persönliche Meinung)

    Nachteile Dainese System

    -Die Auslösung erfolgt über einen Computer, der natürlich einen Akku hat, der wiederum sehr umständlich geladen werden muss (USB-Kabel im zusätzlichen Rückenprotektor verbaut)
    -Die Jacke ist sauschwer (stört mich persönlich überhaupt nicht)
    -Die Jacke ist sauteuer (stört mich persönlich schon ein bisschen ....zähneknirsch....)
    -Der Airbag ist an die Jacke gebunden und kann nur mit dieser verwendet werden
    -Nach einem Sturz muss die Jacke zu Dainese zur Aufbereitung
    -Kundendienst alle 5 Jahre

    Für mich entscheidend war einfach die schnellere Auslösezeit und das Aussehen (Mann steht mir die Jacke gut)

    Laut Statistik finden nämlich die von uns so gefürchteten Rückenverletzungen gar nicht soooo oft (Gott sei Dank) statt. Bei allen Airbagsystemen ist zusätzlich der vordere Brustkorb geschützt. Auch wird der Kopf vor Überstrecken nach hinten geschützt. Generell kann ich jedem zu so einer Jacke raten. Also kauft son Ding. Welches System? Keine Ahnung, bin mir selbst noch nicht ganz sicher, ob meine Auswahl richtig war.

    Fahrt sicher, Lakewood
    Geändert von Lakewood (23.03.18 um 13:54 Uhr)

  4. #4
    Senior Member
    Name
    Oliver
    Bike
    XDS
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    321
    Danke für euer schnelle und interessante Rückmeldung!

    Dieser ADAC-Test scheint leider nicht korrekt durchgeführt worden zu sein. Seit dem kämpft das Reißleine-System gegen das Vorurteil, dass die (zu) spät auslöst. Was aber leider nicht ganz richtig ist. Die ADAC-Tester haben die Reißleine deutlich zu weit unten am Rahmen des Motorrades befestigt. Sieht man im Film kurz und auf anderen "Beweisfotos". Dadurch konnte der Dummy deutlich zu weit AN DER REIßLEINE nach vorne fliegen OHNE das der Airbag ausgelöst wurde. Was natürlich auch zu den sehr schlechten Reaktionszeiten geführt hat.

    Wenn man die Reißleine korrekt und direkt im Schritt am Sattel befestigt, ist dieses Problem nicht mehr vorhanden bzw. deutlich besser als vom ADAC behauptet. Somit ist dieses scheinbar sehr negative Scheinargument zum Glück nicht mehr vorhanden und man bekommt einen auch schnell genug auslösenden Airbag für deutlich weniger Geld, der leichter ist, kein Service bedarf und selber wieder reaktivierbar ist. Top oder?!?

    Natürlich sind wir alle etwas eitel und wollen auf unseren schicken Maschinen nicht doof aussehen. Da gebe ich dir recht. Daher finde ich die Westen auch nicht so toll. Die sind doch auch wegen dem versperrten Zugang zu den Taschen und dem noch mal eine neue Schicht drüberziehen recht unpraktisch. Flattern könnten die vielleicht auch. Ne, dann schon eine schicke Komplett-Jacke mit eingebautem AirBag. Die kosten ja "nur" 650€ (bis 850€). Zumindest die für 650€ (http://www.helite-motorradjacken.de/...jacke::25.html) geht vom Preis her echt noch und sieht auch brauchbar aus.

    Also dann hole ich mir die wohl direkt im April. Muss nur noch mal wegen der Größe schauen. Zu eng sollten die ja wohl nicht sitzen. Keine Ahnung wo es die im Großraum Stuttgart zur Anprobe geben könnte. Wäre schon gut, wenn mich ein Fachmann beraten würde. (Wobei es ja leider heutzutage auch mit echten Fachmänner nicht so rosig aussieht...)
    Geändert von XDS-Olli (23.03.18 um 18:40 Uhr)

  5. #5
    Senior Member
    Bike
    XDiavel S
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    136
    Hallo Oliver,

    mit diesen Infos hätte ich mich vielleicht auch für die Helite-Jacke entschieden. Ich glaub mit der machst du nichts verkehrt und gut aussehen tut sie auch.

    Übrigens wollte mir ein Dainesehändler erzählen es gäbe auf den Listenpreis keinen Rabatt. Stimmte nicht. Vielleicht geht ja bei der Helite auch was.
    Geändert von Lakewood (23.03.18 um 16:30 Uhr)

  6. #6
    Member Avatar von enn0h
    Name
    Enno
    Bike
    XD
    Registriert seit
    Jun 2017
    Ort
    Dresden/Bautzen
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Beeetle Beitrag anzeigen
    Ich fahre seit Einführung die Dainese Misano Sport-Jacke mit Motorrad-unabhängigem Auslöser im Buckel. Sehr bequem, macht einen sehr sicheren Eindruck. Getestet habe ich die Jacke aber noch nicht
    Hallo Martin.

    Bedeutet das du kannst quasi einfach von bike zu bike wechseln, ohne irgendwelche Sensoren am bike? Wozu gibt es dann beispielsweise bei der Multistrada das Sondermodell D air?

    Grüße

    Enno

  7. #7
    Senior Member
    Bike
    XDiavel S
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    136
    Hallo Enno,

    die neuen D-Air-Systeme (seit Ende 2016) funktionieren Bike-unabhängig. In der Vorgängergeneration musste zusätzlich ein elektronisches Teil im Bike verbaut sein. Bei den neuen nicht mehr. Der Sensor befindet sich nur mehr in der Jacke. Gruß Lakewood

  8. #8
    Senior Member Avatar von Beeetle
    Name
    Martin
    Bike
    XDiavel, Superduke R, V4 Speciale
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    757
    Zitat Zitat von enn0h Beitrag anzeigen
    Hallo Martin.

    Bedeutet das du kannst quasi einfach von bike zu bike wechseln, ohne irgendwelche Sensoren am bike? Wozu gibt es dann beispielsweise bei der Multistrada das Sondermodell D air?

    Grüße

    Enno
    Genau. Bei meiner Jacke ist das Motorrad egal.
    Grüße Martin

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Beeetle Beitrag anzeigen
    Genau. Bei meiner Jacke ist das Motorrad egal.
    Ja so ist es, ich glaube seit der 2017er Version. Ich habe mir auch den d-air misano Zweiteiler geholt und finde die Vereinigung von Funktion und Style einzigartig, deswegen hab ich auch den Preis bezahlt... letzten Endes finde ich die Diskussion für ca 900€ Aufpreis auf die Airbag Version bei Motorrädern ohnehin lächerlich. Das Bike kostet über 20k, und jeder popelige zubehör Schnickschnack kostet 400€ aufwärts für bisschen Kunststoff mit zwei Schrauben...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  10. #10
    Senior Member
    Name
    Oliver
    Bike
    XDS
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    321
    Nun habe ich seit Gestern diese Jacke hier http://www.helite-motorradjacken.de/...jacke::25.html

    Ich muss gestehen ich bin total begeistert. Weil:
    Ich hatte Befürchtungen, dass sie...
    ...schlechter aussieht(Airbag-Zeug): Sieht aber total normal und sehr gut aus. Bis auf den Reißleinenzipfel sieht man gar nichts vom Airbag.
    ...schwerer ist: Pustekuchen. Ich habe die Sommer-Version genommen. Die ist sogar LEICHTER als meine bisherige Sommer-Textil-Jacke. Wow.
    ...schwitziger ist (wegen eingebauter "Gummiweste"): Im Gegenteil. Die Jacke ist die luftigste Sommerjacke die ich je hatte. Man sieht es zwar von außen nicht, aber die ist großflächig aus Mesh-Stoff gemacht. Luftiger geht kaum noch.
    ...sehr teuer ist: mit etwas Glück bei Amazon habe ich "nur" 620€ gezahlt. Das kosten auch viel andere normale Jacken. Also total ok.
    ...diese Reißleine stört: Langzeiterfahrung habe ich natürlich noch nicht, aber schon jetzt ist das schnelle Einklicken und Ausklicken kein Thema mehr. Wie beim Auto mit dem Sicherheitsgurt auch. Fühlt sich sogar beruhigend sicher an.

    Schon jetzt spüre ich, dass ich nie wieder ohne Airbag fahren will. Hier zum Spaß noch mal ein recht überzeugendes Video: https://www.youtube.com/watch?v=o1g9sUPaeCo

    Allgemein fühlt sich die Jacke auch einfach sehr weich und angenehm an. Auch die Protectoren sind sehr hochwertig und stören nicht wie bei meinen anderen Jacken, wo ich doch immer wieder versuche die Dinger zurecht zu schieben.

    Die Jacke ist so luftig, dass sie wirklich super für richtig heiße Tage ist. Wenn es kühler wird, könnte es schnell etwas frischer werden. Es ist zwar noch eine extra Innenjacke dabei (leider nicht einklickbar oder so), die winddicht, regendicht und atmungsaktiv ist (fühlt sich durch den weichen Innenstoff auch sehr angenehm an), aber diese Innenjacke wärmt bei 15 Grad und nur T-Shirt auch schon nicht mehr richtig. Da muss man also noch mal was wärmeres drunterziehen.

    Also ich bin erst mal von dieser recht bezahlbaren Airbag-Jacke begeistert! Es gibt ja noch einige andere Versionen mit Leder und für Tourenfahrer. Meiner Frau versuche ich die Xena schmackhaft zu machen. Aber die sieht so gut aus, dass der Widerstand (trotz des deutlich höheren Preises) nicht allzu groß werden sollte.

    Wenn eine so viel höhere Sicherheit so komfortabel ist und gut aussieht, dann finde ich das super und hoffe, dass sich diese Airbag-Jacken weiter verbreiten. Wenn die nicht wieder irgendwie verschwinden sollten, heißt es für mich ab jetzt "nur noch mit Airbag"!

    (Ich stehe nicht mit dem Hersteller in Verbindung oder so. Ich klinge nur so, wenn ich begeistert bin! Kommt auch mal vor.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

BSMD Netzwerk

Brazilian Jiu Jitsu HeidelbergPowerwheelie.de Supermoto ForumMonstercafe.de Ducati Monster ForumMotorradreifen und Rollerreifen TestberichteMotorradreifen und Scooterreifen ErfahrungsberichteScooter und Rollerreifen BlogMotorradreifen BlogMotorrad Rennreifen BlogGuzzisti das Guzzi PortalMoto Guzzi ForumFerienwohnungen auf UsedomKoch Busreisenmoto-racing.de RennsportforumBS Mediendesign Web und Print HannoverMotorrad Reifen GroßhandelMotorradreifen günstig im InternetWheelie4u Wheeliesimulator & LehrgängeDucati Freestyle Stuntfahrer Micha ThreinDucati RidersDucati Owners Club WestfalicaDucteile GebrauchtdatenbankMoto Concept DucatiSCOOTER und SPORT CommunityConcorso GFK VerkleidungenDucati Diavel ForumDucati1 das Ducati Forum