Ilmberger Banner
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Senior Member Avatar von Falke
    Name
    Rolf
    Bike
    Diavel Diesel , Honda F 6 Bagger
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Lamspinge
    Beiträge
    1.140
    Das wird bei mir demnächst auch so umgebaut.
    Ich glaube dann passt es noch besser mit der Sitzposition
    und wie von Euch bestätigt wird das Fahren dann noch enspannter!!!

    LG
    Rolf
    Mensch sein beginnt im eigenen Herzen

  2. #12
    Senior Member Avatar von hawk
    Name
    Frank
    Bike
    XDIAVEL S, Honda Grom
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    D/Bayern
    Beiträge
    396
    Hallo an alle "Lenker-Umbauinteressierten",
    noch ein Hinweis zum Umbau - von meinem Freundlichen hörte ich, dass es bei der Demontage der Schaltereinheiten bereits teure Schäden gab (geschrottete Schaltereinheiten).
    Die Schaltereinheiten sind mit Clipsen am Lenkrohr fixiert!
    Diese habe ich von aussen mittels einem kleinen Schraubendreher entrastet.
    Achtung: Nicht die inneren (unter der Plastikverkleidung) Einheiten aufschrauben ... die sind irgendwie abgedichtet und verklebt... und überstehen eine Demontage der elektrischen/elektronischen Komponenten nicht.
    Ist ein teures Hobby.
    Die Befestigung ist anscheinend wie bei der Multistrada...
    MfG
    Frank
    Geändert von hawk (26.06.16 um 09:12 Uhr)

  3. #13
    Senior Member Avatar von napfekarl
    Name
    Martin
    Bike
    XDiavel S
    Registriert seit
    Nov 2015
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    251
    Täuscht es oder ist der Lenker auch etwas höher?
    Grüße aus Sinsheim
    Martin

  4. #14
    Junior Member
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    5
    Ich habe gleich bei der Probefahrt gemerkt, dass die Körperhaltung mit Standardlenker nach einer Weile unangenehm werden wird. Bin selber 185 cm gross.
    Ich fahre noch eine Harley Fat Bob. Die hat einen Dragsterlenker und weil ich die schon sehr viel gefahren habe (ohne dass es von der Körperhaltung unangenehm wird, auch nicht nach einem ganzen Tag auf der Maschine), wusste ich bei der XDiavel Probefahrt sofort: mir fehlen da ca 5 cm bis die Körperhaltung wieder in den grünen Bereich kommt. Also habe ich den anderen Lenker gleich mitbestellt. Kann ich nur jedem unter 195 cm Grösse raten ;-)

    Überlegt euch das noch mal mit der Rastenhöherlegung: wenn die X anfängt zu schleifen, dann fährst du kurz vor Ende der Reifenfläche. Danach kommt nur noch die Kante, und ich weiß nicht ob das so eine gute Idee ist auf dieser (oder jenseits davon) zu fahren... nur für 1-2 Grad mehr Schräglagenfreiheit.

    Die zuvor gezeigte Scheibe zerstört geradezu das geniale Design der X. Würde ich wieder abmachen. Aber jeder Jeck ist anders ;-)

  5. #15
    Member Avatar von halem
    Name
    Hans
    Bike
    XDiavel S
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    69

    Tourbericht Südtirol

    Hi,
    ich habe mich gerade mit Freunden 10 Tage in Südtirol herumgetrieben.
    Wir sind mit zwei Hängern (darauf 6 Motorräder) zum Brenner gefahren, wo wir die Hänger dann stehen ließen.
    Von dort sind wir über mehrere Stationen bis zum Gardasee und zurück gefahren, was ca. 1.500 km Strecke bedeutete.
    Dabei wurden folgende Pässe überquert:
    Jaufenpass, Stilferjoch, Mendelpass, Gampenpass, Penserjoch, Tornale Pass, Reschenpass, ...
    Bei den Etappen zwischen den Pässen habe ich auch oft den Tempoautomaten benutzt, der dann wirklich ein cooles Cruisen erlaubte, ggfl. wurde mit der Wippe die Geschwindigkeit angepasst. Obendrein hat dies auch den Vorteil, dass man mal den rechten Arm für mehrere Sekunden lockern kann, ohne einen Geschwindigkeitsabfall zu haben.
    Bei den Pässen hingegen habe ich mich von der Truppe getrennt, um etwas Spaß zu haben.
    Und, wie ihre vermutlich alle nur bestätigen könnt, es ist unglaublch wie handlich dieses Teil sich durch Kurven bewegen lässt.
    Selbst Kehren sind zügig zu durchfahren. Wobei ich aber gestehen muss, dass die letzten Kehren des Stilfserjochs (die zu allem Übel ja auch immer enger werden) schon eine arge Herausforderung waren. Kann aber auch am mentalen Abbau gelegen haben.
    Was aber eindeutig von Nachteil ist ist der sehr rauhe Lauf bei sehr niedrigen Drehzahlen. Im ersten Gang bei 2.000 bis 2.500 Touren eine enge Kurve zu nehmen ist kaum möglich (nur mit scheifender Kupplung). Aber das sind zum Glück Ausnahmen.
    Der Druck aber, den der Motor gerade bei Passfahrten zwischen 4.000 und 6.000 Touren auf die Straße bringt, ist schier unglaublich.

    Letztendlich kann man mit dem Teil fast alles machen, cruisen und hetzen, Passkehren fahren und posen http://www.diavelforum.de/images/icons/icon11.png
    Ich muss nicht erwähnen, dass die Menschentrauben in Italien NUR um die XD standen, R1200R, Drag Star etc. wurden keines Blickes gewürdigt.
    (zur Gepäckbefestigung habe ich unter dem Thema: XDiavel - Gepäck etwas geschrieben)

    Cruiser.jpg

    Da natürlich das gesamte Wohlbefinden auf diesem Teil von den individuellen Einstellungen abhängen kann, hier ein paar Infos zu meiner Geometrie: Ich bin 1,75 groß, habe den Standartlenker drauf und habe die Fußrasten in der hintersten Position. Wegen der bekannten Härte der Federung hatte ich bei der Auslieferung die Feder auf die schwächste Position stellen lassen, musste aber feststellen, dass dabei auch schon einmal ein Durchfedern erfolgte. Ich habe dann die Feder wieder auf die Auslieferungseinstellung zurück gestellt und habe die Zugstufe um ein Drittel reduziert. Damit fahre ich gut.

  6. #16
    Senior Member Avatar von Zoomie
    Name
    Oliver
    Bike
    Ducati XDiavel S
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    146
    Vielen Dank für die tollen Testberichte!

    Ich bin selbst auch 190cm groß und jetzt etwas verunsichert mit dem Lenker. Ich werde meine XDS in den nächsten zwei Wochen bestellen, da würde es natürlich Sinn machen, direkt den richtigen Lenker mitzubestellen. Bei der Probefahrt vor ein paar Wochen habe ich mich allerdings relativ wohl gefühlt. Es war aber auch das erste Mal in dieser Cruiser-Position, insofern war alles neu und ungewohnt. Ist es irgendwie möglich die beiden Lenker mal nebeneinander zu vergleichen? 5cm klingen jetzt ja nicht so viel.

    Kanns kaum abwarten, nächstes Jahr damit durch die Alpen zu düsen!

  7. #17
    Member Avatar von halem
    Name
    Hans
    Bike
    XDiavel S
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    69
    Ich hatte mir nach der ersten Probefahrt, die nur ein Stunde dauerte und bei der ich mich esrt einmal grundsätzlich von der Qualität und des "haben wollens" überzeugt hatte, zu einer Tages-Probefahrt entschieden, um sicher zu gehen, dass die gewählten Einstellungen auch bei acht Stunden auf dem Bock von meinem Körper akzeptiert werden. Die Mietgebühr wurden mir dann bei Kauf erlassn.

  8. #18
    Member Avatar von ck_xdiavel
    Bike
    XDiavel
    Registriert seit
    Aug 2016
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    51
    Ich habe mir von Anfang an den nach hinten versetzen Lenker und den höheren Sitz einbauen lassen ( hat mein Freundlicher ohne Aufpreis ausgeliefert). Nach 6500 km und einigen längeren Touren von ca. 400 km, bin ich mit meiner Wahl sehr zufrieden.
    Allerdings ist die xdiavel kein putzfreundliches Motorrad, die Kunststoffteile lassen sich nur schwer reinigen und einige Stellen sind echt schwierig zu erreichen.
    Nichtsdestotrotz beureue ich keinen einzigen Tag, es war die beste Entscheidung seit langen dieses Geschoss zu kaufen.

  9. #19
    Senior Member Avatar von Zoomie
    Name
    Oliver
    Bike
    Ducati XDiavel S
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    146
    Wie sieht es denn eigentlich mit den Knien aus? Verkratzen die den Lack? Gibt es da schöne Aufkleber?

  10. #20
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    10
    Ich habe letzte Woche auch ein paar Tage in den bergen verbracht. Tegernsee - Zillertal - Ötztal - Timmelsjoch - Südtirol - Stilfser Joch - Lago Maggiore - San Bernadino und zurück..
    jede Menge Pässe und Landstraßen - kein km Autobahn - insgesamt ca 1600km..

    Die XDS ist rundum prima und liefert weit mehr an fahrspaß in den bergen als alle Kritiken es behaupten (Ausnahme 1000ps).. einziges Manko oder evtl nur meine Dummheit: innenkurven in den engen Serpentinen (z.B. Stilfser Joch) sind echte Arbeit und habe ich nicht geschafft diese ohne Kupplung zu fahren. Gibt es hier Empfehlungen oder sogar ein steuerbares Setup bei dem es "leichter" geht?

    Bitte nicht falsch verstehen, ich bin super happy mit dem bike und mein Manko bezieht sich ca auf 1% der bisher gefahrenen Kurven.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

BSMD Netzwerk

Brazilian Jiu Jitsu HeidelbergPowerwheelie.de Supermoto ForumMonstercafe.de Ducati Monster ForumMotorradreifen und Rollerreifen TestberichteMotorradreifen und Scooterreifen ErfahrungsberichteScooter und Rollerreifen BlogMotorradreifen BlogMotorrad Rennreifen BlogGuzzisti das Guzzi PortalMoto Guzzi ForumFerienwohnungen auf UsedomKoch Busreisenmoto-racing.de RennsportforumBS Mediendesign Web und Print HannoverMotorrad Reifen GroßhandelMotorradreifen günstig im InternetWheelie4u Wheeliesimulator & LehrgängeDucati Freestyle Stuntfahrer Micha ThreinDucati RidersDucati Owners Club WestfalicaDucteile GebrauchtdatenbankMoto Concept DucatiSCOOTER und SPORT CommunityConcorso GFK VerkleidungenDucati Diavel ForumDucati1 das Ducati Forum